Make That Change

36,00 CHF*

Michael Jackson: Botschaft und Schicksal eines spirituellen Revolutionärs

694 Seiten, gebunden, mit Lesebändchen und zahlreichen Illustrationen
ISBN 978-3-905831-46-7

Produktnummer: SW10024

Dieses Buch ist mehr als nur eine weitere Michael-Jackson-Biografie.


Es beschreibt:
• das Leben des Megastars, seine globale Bedeutung – und die Mächte, die ihn bekämpften
• seine Krankheiten, seine Schmerzen, seine Operationen (von denen die meisten medizinisch bedingt und notwendig waren)
• warum es zu den Anschuldigungen kam (warum gerade «Kindesmissbrauch»?)
• wie die Massenmedien der Verleumdung dien(t)en
• die Hintergründe und Abgründe der Entertainment-Industrie
• Michael Jacksons Pläne für ein eigenes, lichtvolleres Medienimperium
• der lange und heimtückische Kampf um seine Kapitalanlagen
• wie es zu seinem erzwungenen(!) Comeback kam – mit tödlichem Ausgang
• wie es nach seinem Tod weiterging (das dubiose und fehlerhafte Testament, die zwei großen Prozesse, die neuen Anschuldigungen, der «Ausverkauf»)
• der Schlüssel zur Heilung des Planeten («Heal the World»)
• eine der faszinierendsten, triumphalsten und tragischsten Lebensgeschichten der heutigen Zeit
Wer erkennt, was beim King of Pop geschah, durchschaut auch vieles andere …


MICHAEL JACKSON (1958 – 2009) war nicht nur ein brillanter und innovativer Sänger, Komponist, Tänzer und Choreograf, sondern auch ein Friedensbotschafter und ein spiritueller Revolutionär. «Make that Change», der berühmte Aufruf aus dem Song «Man in the Mirror», war sein erklärtes Ziel. Mit seinem weltweiten Einfluss wollte er konkrete Veränderungen bewirken – nicht durch Bekämpfung der Dunkelheit, sondern durch die Stärkung des Lichts: Liebe, Heilung, Wohltätigkeit, Schutz der Kinder.

Und gerade dort setzten die falschen Anschuldigungen und der Rufmord an. Der Megastar war für gewisse Kreise zu einer spürbaren Bedrohung geworden. Es ging um Geld und Macht und mehr noch um eine spirituelle Dimension: die Botschaft des Lichts, die immer wieder bekämpft und ins Gegenteil verdreht wird, insbesondere durch Angriffe auf den Botschafter …

Das Buch «MAKE THAT CHANGE» beruht auf einer langjährigen intensiven Recherche über die verborgenen Aspekte von Michael Jacksons Schicksal. Was im Leben des King of Pop geschah, ist ein entlarvender Spiegel unserer Zeit, ebenso wie die Umstände, die zu seinem Tod führten (offiziell durch «fahrlässige Tötung»). Vor dieser dunklen Kulisse wird das Licht umso sichtbarer – als Zeugnis einer friedvollen Revolution des Herzens, die heute notwendiger ist denn je.

«Leaving Neverland»: Hintergrund-Informationen zum umstrittenen Film, zusammengestellt von Armin Risi (April 2019):
https://armin-risi.ch/Artikel/Michael-Jackson/Leaving-Neverland.php
Autor "Pade, Sophia "
Sophia Pade (Jahrgang 1962): gelernte Lithographin und ausgebildete Yogalehrerin; absolvierte eine 4-jährige Gesangsausbildung; war von 1987 bis 2008 als semiprofessionelle Leadsängerin und Songwriterin tätig; arbeitet heute als Buchlektorin und Mediengestalterin in einem mittelgroßen Verlag. Ihre besondere Vorliebe gilt dem Studium der heiligen Schriften aus dem jüdisch-christlichen und indischen Kulturkreis.


Autor "Risi, Armin"
Dichter, Veda-Philosoph und Sachbuchautor
Geboren 1962 in Luzern (Schweiz).

Besuchte das lateinische Gymnasium in Luzern und war 1980 einer der führenden Schach-Junioren der Schweiz; 1978–80 erste Sammlung von Gedichten und Bühnenstücken; 1980/81 Reisen und Naturaufenthalte, Austritt aus dem Gymnasium direkt vor der Matura, «aus Protest gegen den Kurs der heutigen Gesellschaft».

Danach für achtzehn Jahre (von Anfang 1981 bis Ende 1998) Studium der Sanskrit-Schriften in verschiedenen vedischen Klöstern in Europa und Indien; während dieser Zeit hauptsächlich als Übersetzer tätig, Mitarbeit bei der Übersetzung von 22 Werken der Sanskrit-Literatur (aus dem Englischen ins Deutsche).

Ab 1992 eigene Buchveröffentlichungen; ab 1995 öffentliche Vorträge und zahlreiche Artikel für diverse spirituelle, grenzwissenschaftliche und interreligiöse Magazine und Online-Plattformen.

Lebt seit 1998 als freischaffender Schriftsteller und Referent in Zürich.

Veranstaltungen mit Armin Risi: Über Vortrags- und Seminartermine von Armin Risi können Sie sich auf seiner Autoren-Website informieren: http://www.armin-risi.ch/Veranstaltungen.html

Weitere Veröffentlichungen:
Ab 1995: zahlreiche Artikel in literarischen, grenzwissenschaftlichen und esoterischen Zeitschriften (viele davon sind auf seiner eigenen Website armin-risi.ch veröffentlicht).
1995: «Da ich ein Dichter war – Reinkarnation: Gedanken, Gedichte und eine Begegnung mit Hölderlin» (Govinda-Verlag; vergriffen).
1996: Als Co-Autor mit seinem Bruder Werner E. Risi: «Die Kanada-Auswanderung – Zeitreise ins Kali-yuga» (Ein zukunftschau-riger Roman; Govinda-Verlag; vergriffen).
1998, 2000, 2002: Armin Risis poetische Beiträge «Die Karawane», «Sehnsuche» und «Morgengrauen» werden in die Gedicht-Anthologien der «Nationalbibliothek des deutschsprachigen Gedichtes» (München) aufgenommen.


Weitere Artikel von +++ Pade, Sophia +++ ansehen

Pade, Sophia
Sophia Pade (Jahrgang 1962): gelernte Lithographin und ausgebildete Yogalehrerin; absolvierte eine 4-jährige Gesangsausbildung; war von 1987 bis 2008 als semiprofessionelle Leadsängerin und Songwriterin tätig; arbeitet heute als Buchlektorin und Mediengestalterin in einem mittelgroßen Verlag. Ihre besondere Vorliebe gilt dem Studium der heiligen Schriften aus dem jüdisch-christlichen und indischen Kulturkreis.
Make That Change
Dieses Buch ist mehr als nur eine weitere Michael-Jackson-Biografie. Es beschreibt: • das Leben des Megastars, seine globale Bedeutung – und die Mächte, die ihn bekämpften • seine Krankheiten, seine Schmerzen, seine Operationen (von denen die meisten medizinisch bedingt und notwendig waren) • warum es zu den Anschuldigungen kam (warum gerade «Kindesmissbrauch»?) • wie die Massenmedien der Verleumdung dien(t)en • die Hintergründe und Abgründe der Entertainment-Industrie • Michael Jacksons Pläne für ein eigenes, lichtvolleres Medienimperium • der lange und heimtückische Kampf um seine Kapitalanlagen • wie es zu seinem erzwungenen(!) Comeback kam – mit tödlichem Ausgang • wie es nach seinem Tod weiterging (das dubiose und fehlerhafte Testament, die zwei großen Prozesse, die neuen Anschuldigungen, der «Ausverkauf») • der Schlüssel zur Heilung des Planeten («Heal the World») • eine der faszinierendsten, triumphalsten und tragischsten Lebensgeschichten der heutigen Zeit Wer erkennt, was beim King of Pop geschah, durchschaut auch vieles andere … MICHAEL JACKSON (1958 – 2009) war nicht nur ein brillanter und innovativer Sänger, Komponist, Tänzer und Choreograf, sondern auch ein Friedensbotschafter und ein spiritueller Revolutionär. «Make that Change», der berühmte Aufruf aus dem Song «Man in the Mirror», war sein erklärtes Ziel. Mit seinem weltweiten Einfluss wollte er konkrete Veränderungen bewirken – nicht durch Bekämpfung der Dunkelheit, sondern durch die Stärkung des Lichts: Liebe, Heilung, Wohltätigkeit, Schutz der Kinder. Und gerade dort setzten die falschen Anschuldigungen und der Rufmord an. Der Megastar war für gewisse Kreise zu einer spürbaren Bedrohung geworden. Es ging um Geld und Macht und mehr noch um eine spirituelle Dimension: die Botschaft des Lichts, die immer wieder bekämpft und ins Gegenteil verdreht wird, insbesondere durch Angriffe auf den Botschafter … Das Buch «MAKE THAT CHANGE» beruht auf einer langjährigen intensiven Recherche über die verborgenen Aspekte von Michael Jacksons Schicksal. Was im Leben des King of Pop geschah, ist ein entlarvender Spiegel unserer Zeit, ebenso wie die Umstände, die zu seinem Tod führten (offiziell durch «fahrlässige Tötung»). Vor dieser dunklen Kulisse wird das Licht umso sichtbarer – als Zeugnis einer friedvollen Revolution des Herzens, die heute notwendiger ist denn je.«Leaving Neverland»: Hintergrund-Informationen zum umstrittenen Film, zusammengestellt von Armin Risi (April 2019):https://armin-risi.ch/Artikel/Michael-Jackson/Leaving-Neverland.php

36,00 CHF*