Meditation

36,00 CHF*

Verbindung mit der inneren Quelle (Inspirationen auf pädagogischer Grundlage)

Erstauflage, Januar 2020;
136 Seiten, gebunden, Schutzumschlag,
mit 2 Meditations-CDs

ISBN 978-3-905831-62-7
Produktnummer: SW10023

Dieses Buch zeigt auf, welche Chance die Meditation uns allen – Erwachsenen wie auch Jugendlichen und Kindern – bietet. Gesunde Wurzeln für ein ganzheitliches Leben.


Die Autorin schreibt aus ihrer langjährigen beruflichen Erfahrung und aus ihrer persönlichen Meditationspraxis. Das Lesen dieses Buches ist selbst schon eine Form von Meditation.

Meditation ist Verbindung mit der eigenen Mitte, dem inneren Ort des Ausgleichs, der Gegenwart in Geistes-Gegenwart, jenseits von Gedanken an Vergangenheit und Zukunft. Die Selbstwahrnehmung und die Intuition verfeinern sich, und wir entdecken zunehmend die Ganzheitlichkeit unserer schöpferischen Natur.

Beiliegend: zwei CDs mit je drei Meditationen, gesprochen und mit Klangschalen begleitet von Silvia Siegenthaler.

«Meditation – Verbindung mit der inneren Quelle: So einfach und selbstverständlich dieser Titel klingt, so nennt er doch den wichtigsten Schlüssel für unsere heutige Zeit, sowohl für den einzelnen Menschen als auch für die Menschheit als Ganzes. Silvia Siegenthaler schreibt aus ihrer eigenen Verbindung mit der inneren Quelle und lässt uns spüren, was Meditation ist und bedeutet. Die sechs Meditationen in gesprochener Form (auf den zwei CDs im Buch) eröffnen neue Welten der persönlichen Meditationserfahrung. Die Perspektive der Inspirationen auf pädagogischer Grundlage macht dieses Buch auf eine einzigartige Weise praxisnah und zukunftsweisend.»

— Armin Risi


Klappentext


Ziel der Meditation ist nicht irgendein Punkt in der Zukunft, sondern das bewusste "Auftauchen" aus dem Gedanken- und Zeitfluss in das Sein im Hier und Jetzt. Denn in der Meditation ist das Ziel immer auch der Weg: das Bei-sich-Ankommen.

Im vorliegenden Buch wird das Thema Meditation in erster Linie aus erfahrungsorientierter Sicht dargelegt, ausgehend von analytischen wie auch kontemplativen Betrachtungen, die hinführen zum Kern des Buches, den sechs Meditationen. Diese sind gedacht als Inspiration für das eigene Meditieren und auch für das Meditieren in einer Gruppe (mit Erwachsenen, Jugendlichen und/oder Kindern).

Meditation unterstützt eine positive und achtsame Lebensweise, aus deren Kraft heraus wir den Erfordernissen unserer Zeit mit innerer Souveränität begegnen können. Meditation im hier beschriebenen Sinn ist ein freier, institutionsunabhängiger Weg.

Die Autorin empfindet, dass der Mensch die Meditation als natürliche Gabe in sich trägt und sie stets neu in sich finden kann.

Inhalt


Einleitung: Wesen und Wirkung von Meditation

Teil 1: Meditation, innere Entwicklung und äußere Entfaltung

Kapitel 1: Die Wichtigkeit der Gedankenausrichtung

Kapitel 2: Bewusstes Atmen als Grundlage der Meditation

Kapitel 3: Hinweise zur Praxis der Meditation

Kapitel 4: Die vertikale Dimension unseres Seins

Teil 2: Sechs Meditationen als Grundlage für die eigene Praxis

Erste Meditation: Fokussieren

Zweite Meditation: Körperempfindung beobachten

Dritte Meditation: Gedanken beobachten

Vierte Meditation: Innen und Außen sind eins

Fünfte Meditation: Entfaltung und Wandlung

Sechste Meditation: Ganzheitliche Verbindung

Anhang:

Meditation – Forschung und pädagogische Anwendung

Die fünf Bewusstseinsebenen: Beta, Alpha, Theta, Delta und Gamma

Die Sinne – Wahrnehmungsorgane der Innen- und Außenwelt

Naturmeditation: Der Mensch in der Ganzheit seiner Sinne


Leserstimmen


«Das Thema Meditation ist hochaktuell. Hier verbergen sich Potenziale und Möglichkeiten, die – einmal begriffen – eine völlig neue bewusste Menschheit hervorbringen könnten. Das war mir schon seit längerem, seit ich meine ersten geführten Meditationserfahrungen machen durfte, klar. Auch die aktuellen Forschungsergebnisse aus der Wissenschaft sprechen eine klare Sprache.

Eine für mich noch klarere Sprache spricht Silvia Siegenthaler. Sie hat mit ihrem Buch ein Werk geschaffen, das ich hiermit jedem Leser und jeder Leserin ans Herz legen möchte. Das Thema Meditation wird nicht irgendwie abgearbeitet, sondern poetisch-liebevoll, mit großem Hintergrundwissen und vor allem Erfahrungswissen beschrieben. Die Dichte und die Qualität von Siegenthalers Aussagen wurden mir bereits beim ersten Lesen bewusst. Ihr Schreibstil ist gespickt mit aussagekräftigen, für sich stehenden und absolut zitierfähigen Sätzen. Beim Lesen ertappte ich mich häufig beim Unterstreichen und Markieren von Textstellen. Viele Sätze lassen sich wundervoll als Affirmation nutzen, wie z.B. auf S. 20: ‹Bevor ich morgens in die äußere Aktivität gehe, schöpfe ich den Tag aus der Stille meiner Seele.›

Die Bandbreite, die das Buch in der Lage ist zu transportieren, beeindruckt mich. Themen, die mich insbesondere interessieren, lassen sich wiederfinden. Resilienz, Neuroplastizität, Salutogenese, aber auch Nada Brahma (‹die Welt ist Klang›) oder Ahimsa (das Prinzip der Gewaltlosigkeit) berühren mich. Im weiteren Verlauf des Buches entstand in mir der Eindruck, Siegenthaler schreibt selbst wie in Trance. Ein Thema, das aus tiefer Berührt- und Ergriffenheit jahrelang gereift war, fließt nun wie ein perfekt durchdachtes Crescendo durch sie durch. Kein Satz, der überflüssig wirkt. Alles stimmig und aus ganzheitlicher Sicht betrachtet.

Mit diesem Werk bekommen wir eine Verbindung von Theorie und Praxis an die Hand. Wer wissen möchte, welche Potenziale im Meditieren liegen, darf dieses Buch nicht verpassen. Die beiden beiliegenden Meditations-CDs runden das Ganze ab. Meine Weiterempfehlung!»

— Jan Euler, Frankfurt (DE)


«‹Aus der Stille der Quelle wird der Mensch gestillt›, heißt es in Silvia Siegenthalers Buch über Meditation als ganzheitliches Heilinstrument. Dieses Buch ist bereits während des Lesens eine Heilquelle der Superlative. So ist es dem Leser bereits beim Lesen möglich, Meditation zu spüren und wahrzunehmen. Silvias Worte dringen direkt ins Bewusstsein ein und erschaffen die Frequenz der Meditation. Du spürst sofort das wohlige Gefühl von Angekommensein und Geliebtwerden.

Gehe in die Verbindung mit der eigenen Quelle, erkenne dich selbst und schöpfe aus dieser unendlichen Kraft, die zu jeder Zeit und an jedem Ort für dich fließt. Erkenne Schritt für Schritt deine eigene Göttlichkeit, dein Licht in dieser Welt, deine Großartigkeit gespeist von der Liebe. Lass dich ein auf dieses Buch und empfange die heilsame Wirkung der geschriebenen Worte der Autorin.»

— Jana Casotti, Coach und Speaker, Bad Ragaz (CH)


«Feinfühlige Einführung in die Musik der Stille: Das Buch ‹Meditation› von Silvia Siegenthaler hilft jedem, der den Weg in sein Inneres gehen will. Wer mit sich selbst in Harmonie ist, kann schweren Zeiten mit Gelassenheit begegnen. 

Was mir (als Musiker) an dem Buch besonders gefällt, ist die angenehme Stimme auf den beigelegten CDs. Den sorgfältig gemachten Band möchte ich jedem wärmstens empfehlen, der auf dem Weg zu sich einen treuen Begleiter haben möchte.»

— Roland Zoss, Musiker, Bern (CH)


«Die Meditationen auf den CDs dieses wertvollen und grundlegenden Buches sind für mich sehr wohltuend und stärkend, weil sie keinerlei Anstrengung erfordern. Es gibt nichts, das getan werden müsste, alles kann einfach geschehen und wird geführt durch Klang und liebevolle Anleitung. Man muss sich nichts vorstellen oder visualisieren. Auf diese Weise wird ein tiefer Zugang zur eignen inneren Kraft ermöglicht. Von Herzen danke für diese gelungene Kombination aus Buch (Theorie) und Meditation-CDs (Praxis).

Ich habe das Buch schon oft verschenkt, auch an Menschen, die sich erst wenig oder noch nicht mit dem Thema Meditation beschäftigt haben. 

— Dr. med. Angelika Fuchs (DE)


«Gerade in der heutigen Zeit des Umbruchs und der Weiterentwicklung in Richtung Bewusstseinserhöhung und Frieden ist es ein Segen, wenn wir Wegbegleiter haben. Denn einer Entwicklung hin zu einer friedlichen Welt geht auch der individuelle Prozess des Erkennens und Erwachens voraus, und der ist nicht immer nur angenehm. Es ist wichtig, dass wir es dabei schaffen, bei uns und mit unserem Herzen und ‹Fühlen› zu bleiben.

Auch ein Buch kann ein Wegbegleiter sein. Silvia Siegenthalers Buch über Meditation eignet sich dazu ganz wunderbar. Sie beschreibt darin auf sehr verständliche, liebevolle Art ihre Erfahrungen in und mit Meditation, sei es beim Anleiten in Gruppen, persönlicher Art oder bei ihrer Arbeit mit Kindern. Sie erläutert dabei sowohl die möglichen Wirkungen auf die psychische, mentale, emotionale und spirituelle Ebene als auch die Wirkungen auf körperliche Vorgänge. Sie versteht es auf besondere Art, diese Ebenen zusammenzuführen und das Körperliche nicht auszuschließen, sondern zu integrieren, was heute so wichtig ist. Wundervoll ist auch ihr Kapitel über die Sinne, und sehr aufschlussreich, dass die wissenschaftliche Forschung heute offenbar auch das Immunsystem als eigenständiges Sinnesorgan versteht.

Der Hauptteil des Buches besteht jedoch aus den sechs Meditationen, welche für jeden Menschen nachvollziehbar und verständlich sind. Es braucht keinerlei Vorkenntnisse. Man kann sie im Buch nachlesen oder sie sich praktischerweise auf den zwei dazu gehörenden CDs anhören. Genauso wie die Kinder, von denen die Autorin einige ihre Erfahrungen erzählen lässt, kann jeder von uns Erwachsenen eintauchen in das Hier und Jetzt. Wir können beobachten, welche Auswirkungen das Nachfühlen der Texte bei uns hat, und wir können daraus Kraft tanken und nach und nach diesen Frieden und dieses Gewahrsein immer mehr in unseren Alltag integrieren.

Mit herzlicher Empfehlung!»

— Marlis Walter, Pianistin, Lüsslingen (CH)

Autor "Siegenthaler, Silvia "

Silvia Siegenthaler (geb. 1962 in Solothurn, wohnhaft in Bern) ist eidg. diplomierte Kindergärtnerin, Psychomotorik-Therapeutin und Komplementärtherapeutin in der Methode Craniosacraltherapie; diverse Weiterbildungen in der Schweiz, in Indien, England und in den USA; arbeitet seit 1996 an einer von ihr aufgebauten städtischen Therapiestelle; parallel dazu private Praxis für Craniosacraltherapie, Klangtherapie, Traum-Introvision und systemische Lebensberatung; ist sensitive Künstlerin (mit laufenden Ausstellungen) und Lehrerin für Bewusstseinsentwicklung auf der Grundlage ihrer offenen Schulung Vertical Centering® – Wege zur heilenden Ganzheit; gibt Vorträge, leitet Seminare und monatliche Meditationsabende.


Veröffentlichungen

Meditation – Verbindung mit der inneren Quelle (Inspirationen auf pädagogischer Grundlage); Govinda-Verlag, 2020
Fachbuch: Psychomotoriktherapie – Informationsschrift für Eltern, Lehr- und Fachpersonen; Verlag Schweizerische Zentralstelle für Heilpädagogik (szh), Bern 2010
DVD (mit Armin Risi): Klang-Reise – Mantras aus verschiedenen Kulturen und Mysterienschulen. Live-Aufnahme im Rahmen der Musikfesttage Zürich-Wallisellen, September 2009; Govinda-Verlag, 2. Auflage 2019
Artikel: "Schwingung und Bewusstsein – Klang als Weg zu Transformation und Wandel" in: Lichtwelle, Dezember 2010, und in überarbeiteter Fassung in: Lichtfokus, Winter 2012
Artikel: "Die vier Bewusstseinsebenen – Beta, Alpha, Theta und Delta", in: Lichtfokus, Frühjahr 2013
Artikel: "Meditation – in Ruhe die Bewegung der Gedanken spüren", in: Bulletin Psychomotorik Schweiz, Frühjahr 2017
Artikel: "Meditation – Forschung und praktische Anwendung" in: Tattva Viveka, 83/2020
Artikel: "Im Flow des Lebens" in: Lichtfokus, 72/2020
Kunst: Poesiekarten (seit 2004) mit eigenen Gedichten, Gemälden, Fotografien und Skulpturen.


Laufende Veranstaltungen unter:
http://www.introvision.ch/de/Termine.12.html



Weitere Artikel von +++ Siegenthaler, Silvia +++ ansehen

Siegenthaler, Silvia
Silvia Siegenthaler (geb. 1962 in Solothurn, wohnhaft in Bern) ist eidg. diplomierte Kindergärtnerin, Psychomotorik-Therapeutin und Komplementärtherapeutin in der Methode Craniosacraltherapie; diverse Weiterbildungen in der Schweiz, in Indien, England und in den USA; arbeitet seit 1996 an einer von ihr aufgebauten städtischen Therapiestelle; parallel dazu private Praxis für Craniosacraltherapie, Klangtherapie, Traum-Introvision und systemische Lebensberatung; ist sensitive Künstlerin (mit laufenden Ausstellungen) und Lehrerin für Bewusstseinsentwicklung auf der Grundlage ihrer offenen Schulung Vertical Centering® – Wege zur heilenden Ganzheit; gibt Vorträge, leitet Seminare und monatliche Meditationsabende.VeröffentlichungenMeditation – Verbindung mit der inneren Quelle (Inspirationen auf pädagogischer Grundlage); Govinda-Verlag, 2020Fachbuch: Psychomotoriktherapie – Informationsschrift für Eltern, Lehr- und Fachpersonen; Verlag Schweizerische Zentralstelle für Heilpädagogik (szh), Bern 2010DVD (mit Armin Risi): Klang-Reise – Mantras aus verschiedenen Kulturen und Mysterienschulen. Live-Aufnahme im Rahmen der Musikfesttage Zürich-Wallisellen, September 2009; Govinda-Verlag, 2. Auflage 2019Artikel: "Schwingung und Bewusstsein – Klang als Weg zu Transformation und Wandel" in: Lichtwelle, Dezember 2010, und in überarbeiteter Fassung in: Lichtfokus, Winter 2012Artikel: "Die vier Bewusstseinsebenen – Beta, Alpha, Theta und Delta", in: Lichtfokus, Frühjahr 2013Artikel: "Meditation – in Ruhe die Bewegung der Gedanken spüren", in: Bulletin Psychomotorik Schweiz, Frühjahr 2017Artikel: "Meditation – Forschung und praktische Anwendung" in: Tattva Viveka, 83/2020Artikel: "Im Flow des Lebens" in: Lichtfokus, 72/2020Kunst: Poesiekarten (seit 2004) mit eigenen Gedichten, Gemälden, Fotografien und Skulpturen.Laufende Veranstaltungen unter:http://www.introvision.ch/de/Termine.12.html
Meditation
Dieses Buch zeigt auf, welche Chance die Meditation uns allen – Erwachsenen wie auch Jugendlichen und Kindern – bietet. Gesunde Wurzeln für ein ganzheitliches Leben.Die Autorin schreibt aus ihrer langjährigen beruflichen Erfahrung und aus ihrer persönlichen Meditationspraxis. Das Lesen dieses Buches ist selbst schon eine Form von Meditation.Meditation ist Verbindung mit der eigenen Mitte, dem inneren Ort des Ausgleichs, der Gegenwart in Geistes-Gegenwart, jenseits von Gedanken an Vergangenheit und Zukunft. Die Selbstwahrnehmung und die Intuition verfeinern sich, und wir entdecken zunehmend die Ganzheitlichkeit unserer schöpferischen Natur.Beiliegend: zwei CDs mit je drei Meditationen, gesprochen und mit Klangschalen begleitet von Silvia Siegenthaler.«Meditation – Verbindung mit der inneren Quelle: So einfach und selbstverständlich dieser Titel klingt, so nennt er doch den wichtigsten Schlüssel für unsere heutige Zeit, sowohl für den einzelnen Menschen als auch für die Menschheit als Ganzes. Silvia Siegenthaler schreibt aus ihrer eigenen Verbindung mit der inneren Quelle und lässt uns spüren, was Meditation ist und bedeutet. Die sechs Meditationen in gesprochener Form (auf den zwei CDs im Buch) eröffnen neue Welten der persönlichen Meditationserfahrung. Die Perspektive der Inspirationen auf pädagogischer Grundlage macht dieses Buch auf eine einzigartige Weise praxisnah und zukunftsweisend.»— Armin RisiKlappentextZiel der Meditation ist nicht irgendein Punkt in der Zukunft, sondern das bewusste "Auftauchen" aus dem Gedanken- und Zeitfluss in das Sein im Hier und Jetzt. Denn in der Meditation ist das Ziel immer auch der Weg: das Bei-sich-Ankommen.Im vorliegenden Buch wird das Thema Meditation in erster Linie aus erfahrungsorientierter Sicht dargelegt, ausgehend von analytischen wie auch kontemplativen Betrachtungen, die hinführen zum Kern des Buches, den sechs Meditationen. Diese sind gedacht als Inspiration für das eigene Meditieren und auch für das Meditieren in einer Gruppe (mit Erwachsenen, Jugendlichen und/oder Kindern).Meditation unterstützt eine positive und achtsame Lebensweise, aus deren Kraft heraus wir den Erfordernissen unserer Zeit mit innerer Souveränität begegnen können. Meditation im hier beschriebenen Sinn ist ein freier, institutionsunabhängiger Weg.Die Autorin empfindet, dass der Mensch die Meditation als natürliche Gabe in sich trägt und sie stets neu in sich finden kann.InhaltEinleitung: Wesen und Wirkung von MeditationTeil 1: Meditation, innere Entwicklung und äußere EntfaltungKapitel 1: Die Wichtigkeit der GedankenausrichtungKapitel 2: Bewusstes Atmen als Grundlage der MeditationKapitel 3: Hinweise zur Praxis der MeditationKapitel 4: Die vertikale Dimension unseres SeinsTeil 2: Sechs Meditationen als Grundlage für die eigene PraxisErste Meditation: FokussierenZweite Meditation: Körperempfindung beobachtenDritte Meditation: Gedanken beobachtenVierte Meditation: Innen und Außen sind einsFünfte Meditation: Entfaltung und WandlungSechste Meditation: Ganzheitliche VerbindungAnhang:Meditation – Forschung und pädagogische AnwendungDie fünf Bewusstseinsebenen: Beta, Alpha, Theta, Delta und GammaDie Sinne – Wahrnehmungsorgane der Innen- und AußenweltNaturmeditation: Der Mensch in der Ganzheit seiner SinneLeserstimmen«Das Thema Meditation ist hochaktuell. Hier verbergen sich Potenziale und Möglichkeiten, die – einmal begriffen – eine völlig neue bewusste Menschheit hervorbringen könnten. Das war mir schon seit längerem, seit ich meine ersten geführten Meditationserfahrungen machen durfte, klar. Auch die aktuellen Forschungsergebnisse aus der Wissenschaft sprechen eine klare Sprache.Eine für mich noch klarere Sprache spricht Silvia Siegenthaler. Sie hat mit ihrem Buch ein Werk geschaffen, das ich hiermit jedem Leser und jeder Leserin ans Herz legen möchte. Das Thema Meditation wird nicht irgendwie abgearbeitet, sondern poetisch-liebevoll, mit großem Hintergrundwissen und vor allem Erfahrungswissen beschrieben. Die Dichte und die Qualität von Siegenthalers Aussagen wurden mir bereits beim ersten Lesen bewusst. Ihr Schreibstil ist gespickt mit aussagekräftigen, für sich stehenden und absolut zitierfähigen Sätzen. Beim Lesen ertappte ich mich häufig beim Unterstreichen und Markieren von Textstellen. Viele Sätze lassen sich wundervoll als Affirmation nutzen, wie z.B. auf S. 20: ‹Bevor ich morgens in die äußere Aktivität gehe, schöpfe ich den Tag aus der Stille meiner Seele.›Die Bandbreite, die das Buch in der Lage ist zu transportieren, beeindruckt mich. Themen, die mich insbesondere interessieren, lassen sich wiederfinden. Resilienz, Neuroplastizität, Salutogenese, aber auch Nada Brahma (‹die Welt ist Klang›) oder Ahimsa (das Prinzip der Gewaltlosigkeit) berühren mich. Im weiteren Verlauf des Buches entstand in mir der Eindruck, Siegenthaler schreibt selbst wie in Trance. Ein Thema, das aus tiefer Berührt- und Ergriffenheit jahrelang gereift war, fließt nun wie ein perfekt durchdachtes Crescendo durch sie durch. Kein Satz, der überflüssig wirkt. Alles stimmig und aus ganzheitlicher Sicht betrachtet.Mit diesem Werk bekommen wir eine Verbindung von Theorie und Praxis an die Hand. Wer wissen möchte, welche Potenziale im Meditieren liegen, darf dieses Buch nicht verpassen. Die beiden beiliegenden Meditations-CDs runden das Ganze ab. Meine Weiterempfehlung!»— Jan Euler, Frankfurt (DE)«‹Aus der Stille der Quelle wird der Mensch gestillt›, heißt es in Silvia Siegenthalers Buch über Meditation als ganzheitliches Heilinstrument. Dieses Buch ist bereits während des Lesens eine Heilquelle der Superlative. So ist es dem Leser bereits beim Lesen möglich, Meditation zu spüren und wahrzunehmen. Silvias Worte dringen direkt ins Bewusstsein ein und erschaffen die Frequenz der Meditation. Du spürst sofort das wohlige Gefühl von Angekommensein und Geliebtwerden.Gehe in die Verbindung mit der eigenen Quelle, erkenne dich selbst und schöpfe aus dieser unendlichen Kraft, die zu jeder Zeit und an jedem Ort für dich fließt. Erkenne Schritt für Schritt deine eigene Göttlichkeit, dein Licht in dieser Welt, deine Großartigkeit gespeist von der Liebe. Lass dich ein auf dieses Buch und empfange die heilsame Wirkung der geschriebenen Worte der Autorin.» — Jana Casotti, Coach und Speaker, Bad Ragaz (CH) «Feinfühlige Einführung in die Musik der Stille: Das Buch ‹Meditation› von Silvia Siegenthaler hilft jedem, der den Weg in sein Inneres gehen will. Wer mit sich selbst in Harmonie ist, kann schweren Zeiten mit Gelassenheit begegnen.  Was mir (als Musiker) an dem Buch besonders gefällt, ist die angenehme Stimme auf den beigelegten CDs. Den sorgfältig gemachten Band möchte ich jedem wärmstens empfehlen, der auf dem Weg zu sich einen treuen Begleiter haben möchte.» — Roland Zoss, Musiker, Bern (CH) «Die Meditationen auf den CDs dieses wertvollen und grundlegenden Buches sind für mich sehr wohltuend und stärkend, weil sie keinerlei Anstrengung erfordern. Es gibt nichts, das getan werden müsste, alles kann einfach geschehen und wird geführt durch Klang und liebevolle Anleitung. Man muss sich nichts vorstellen oder visualisieren. Auf diese Weise wird ein tiefer Zugang zur eignen inneren Kraft ermöglicht. Von Herzen danke für diese gelungene Kombination aus Buch (Theorie) und Meditation-CDs (Praxis). Ich habe das Buch schon oft verschenkt, auch an Menschen, die sich erst wenig oder noch nicht mit dem Thema Meditation beschäftigt haben.  — Dr. med. Angelika Fuchs (DE) «Gerade in der heutigen Zeit des Umbruchs und der Weiterentwicklung in Richtung Bewusstseinserhöhung und Frieden ist es ein Segen, wenn wir Wegbegleiter haben. Denn einer Entwicklung hin zu einer friedlichen Welt geht auch der individuelle Prozess des Erkennens und Erwachens voraus, und der ist nicht immer nur angenehm. Es ist wichtig, dass wir es dabei schaffen, bei uns und mit unserem Herzen und ‹Fühlen› zu bleiben.Auch ein Buch kann ein Wegbegleiter sein. Silvia Siegenthalers Buch über Meditation eignet sich dazu ganz wunderbar. Sie beschreibt darin auf sehr verständliche, liebevolle Art ihre Erfahrungen in und mit Meditation, sei es beim Anleiten in Gruppen, persönlicher Art oder bei ihrer Arbeit mit Kindern. Sie erläutert dabei sowohl die möglichen Wirkungen auf die psychische, mentale, emotionale und spirituelle Ebene als auch die Wirkungen auf körperliche Vorgänge. Sie versteht es auf besondere Art, diese Ebenen zusammenzuführen und das Körperliche nicht auszuschließen, sondern zu integrieren, was heute so wichtig ist. Wundervoll ist auch ihr Kapitel über die Sinne, und sehr aufschlussreich, dass die wissenschaftliche Forschung heute offenbar auch das Immunsystem als eigenständiges Sinnesorgan versteht.Der Hauptteil des Buches besteht jedoch aus den sechs Meditationen, welche für jeden Menschen nachvollziehbar und verständlich sind. Es braucht keinerlei Vorkenntnisse. Man kann sie im Buch nachlesen oder sie sich praktischerweise auf den zwei dazu gehörenden CDs anhören. Genauso wie die Kinder, von denen die Autorin einige ihre Erfahrungen erzählen lässt, kann jeder von uns Erwachsenen eintauchen in das Hier und Jetzt. Wir können beobachten, welche Auswirkungen das Nachfühlen der Texte bei uns hat, und wir können daraus Kraft tanken und nach und nach diesen Frieden und dieses Gewahrsein immer mehr in unseren Alltag integrieren.Mit herzlicher Empfehlung!»— Marlis Walter, Pianistin, Lüsslingen (CH)

36,00 CHF*