Produkte von Demenga, Frank


1958 – Geburt.
1974 – Belegung diverser Vorkurse an der Kunstgewerbeschule Bern.
1975 – Dreijährige Mitarbeit als Puppenspieler bei der Wanderbühne seiner Schwester Monika Demenga.
1978 – Ausbildung zum Schauspieler an der Schauspielschule Bern.
1981 – Erstes Engagement am Stadttheater Bern.
1983 – Umzug aufs Land als freischaffender Schauspieler (Kleintheater, Funk, TV); Selbstversorger und Kunstmaler (Ausstellungen in Bern); längere Reisen nach Sri Lanka, Indonesien und Thailand.
1988 – Eröffnung des ersten Restaurants in Bern, das bis um vier Uhr morgens exotische Speisen anbot (Clandestino).
1989 bis 2003 – Mitglied im Ensemble des Schauspielhauses Zürich.

Weitere Veröffentlichungen:
«Fat-ex» Roman. (Zytglogge-Verlag, 1999); als Taschenbuchausgabe mit dem Titel «Pasta Mortale» (Bastei-Lübbe-Verlag)
REDUZIERT
Schräglage

0,00 CHF*